Es hat sich einiges getan die letzten Wochen, daher wird es mal wieder Zeit für einen neuen Blogeintrag.

 

Wir haben die ersten Sponsoren an Land gezogen und freuen uns wirklich sehr über deren Unterstützung. Alle Sponsoren findet ihr auf unserer Sponsorenseite --> http://www.lueck-op-joeck.de/index.php/sponsoren

Wer uns noch etwas Gutes tun möchte, kann gerne mal bei unserem Online-Wunschzettel vorbei schauen. Hier werden wir auch regelmäßig weitere Produkte drauf tun :-) https://www.wishsite.de/wishlist/ammw6slm

 

Günti wurde erfolgreich auf einem Hänger nach Hessen überführt und hat auch schon seinen ersten Arztbesuch hinter sich. Nachdem einige Ideen ausprobiert wurden kamen die Tüftler schließlich beim Motorsteuergerät an und das wurde als Übeltäter (erstmal) überführt. Hoffen wir, dass es das Problem war und Günti danach wieder anspringt. Ein neues gebrauchtes Steuergerät haben wir bestellt und der Stecker zum Steuergerät muss nun noch sauber gemacht werden.

Günti hatte letztes Jahr einen Wasserschaden. Durch die Türdichtungen ist, aufgrund des Dachträgers, Wasser in Günti gelaufen, und das nicht zu wenig. Er hat dann einen Wellnessaufenthalt in einer Garage bekommen um in Ruhe zu trocknen zukönnen. Nach einigen Wochen sah Günti wieder frisch aus und wir sind zur Kortini Pfingst Rallye gestartet. Da war auch alles soweit noch in Ordnung. Nach der Rallye ging es für Günti wieder in die Garage und ein paar Wochen später ist er einfach nicht mehr angesprungen. Scheinbar war er doch nicht so trocken wie wir vermutet haben...

 

Nach einigen Überarbeitungen können wir mittlerweile auch sagen, dass unsere Flyer fertig sind. Jeder kriegt einen in die Hand gedrückt, ob er will oder nicht :D das Feedbeck zu den Flyern war durchweg positiv :-)

 

Aufkleber mit Teamlogo haben wir auch bestellt und endlich bekommen. Wer allerdings auf die Idee kam 500 Aufkleber zu bestellen weiß keiner mehr so genau ;-) Das auseinander Schneiden war ziemliche Fleißarbeit. Aber was macht man nicht alles ... 

 

Anstatt den einen Sonntag Tatort zu schauen, hat sich Jana hingesetzt und gebastelt - zwei wunderschöne Spendenschweine waren dann das Ergebnis. Die reiben wir allen Freunden, Verwandten, Bekannten, Kollegen usw. unter die Nase, damit sie auch schön fett gefüttert werden :-) Als Dankeschön bekommt jeder der spendet eine Dose "Lück op Jöck Danke Seifenblasen". Wenn ihr also eine heißbegehrte Dose haben wollt, dann zückt eure Geldbeutel ;-)